Öffnungszeiten Mo-Fr 6:30 bis 18 Uhr Samstag von 10-18 Uhr

Handwerkstradition und Meisterbetrieb
seit über 30 Jahren

Wir sind Berlin   wirsindberlinlogo

"Qualität muss nicht immer teuer sein"

Andreas Ritter - Geschäftsführung
Andreas Ritter - Geschäftsführung

Bei uns können Sie auch neue Polstermöbel kaufen.
Ausstellung auf über 400m². Qualität vom Fachmann
zu besonders attraktiven Preisen
20% Rabatt auf Alles ( Neumöbel )

Sehr geehrte Besucher,

willkommen auf der Internetseite der EXPRESS Polsterei GmbH Berlin in Köpenick. Unser traditionsreicher Meisterbetrieb beschäftigt über 45 Mitarbeiter, darunter 3 Meister und 4 Lehrlinge. Wir sind besonders stolz darauf, dass wir in den vergangenen beiden Jahren mehrere behindertengerechte Arbeitsplätze schaffen konnten.

Das Aufpolstern und Neubeziehen Ihrer Polstermöbel findet in unseren eigenen Werkstätten statt, die sich auf ca. 1000m² erstrecken. Sie brauchen sich nicht zu scheuen persönlich bei uns vorbeizuschauen. Während unserer Öffnungszeiten, führen wir Sie gerne durch die Polsterei und beantworten Ihre Fragen.
Unsere freundlichen Außendienstmitarbeiter besuchen Sie gerne auch zu Hause oder am Arbeitsplatz und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Wir arbeiten nicht nur Ihre Polstermöbel, Ledermöbel, Sessel und Sofas wieder auf - demnächst stellt die EXPRESS Polsterei auch eigene Polstermöbel her. Diese können Sie dann in unserem Onlineshop erwerben.

Unsere Möbelstoffe kaufen wir nur von ausgesuchten Webereien, mit denen wir schon jahrelang zusammen arbeiten. Dadurch können wir unseren Kunden eine gleichbleibende und gute Qualität sowie einen ansprechenden Preis gewährleisten.

Die Gründungsgeschichte der EXPRESS Polsterei GmbH

Das erste Unternehmen

Bereits vor der Wende betrieb der Raumausstattermeister Bernhard Steack ein kleines Polstereigeschäft im Osten Berlins. Nach der Wende im Jahr 1989 nahm der Auftragsbestand jedoch rapide ab, bis schließlich wochenlang kein Kunde mehr die Werkstatt betrat.

Glücklicherweise war der Kaufmann und Raumausstatter Andreas Ritter gerade auf der Suche nach einem Betrieb zur Übernahme und gab eine Anzeige in der Berliner Zeitung auf. Schon kurz nachdem Bernhard Steack auf dieses Inserat antwortete, kam es zur Gründung des kleinen Unternehmens „Steack & Ritter“. Zunächst arbeiteten nur beide Unternehmer und ein Geselle in dem kleinen Geschäft in der Boxhagener Straße in Berlin-Friedrichshain.

 

Dank der neuen Werbekonzeption von Andreas Ritter, erfreute man sich nun einer schnellen Zunahme des Auftragsbestandes. Tausende Handzettel wurden verteilt, Zeitungsinserate geschaltet und große Anzeigen im Berliner Branchenbuch „Gelbe Seiten“ aufgegeben. Diese Werbemaßnahmen waren bis dahin für DDR-Verhältnisse weitgehend unbekannt und bewähren sich auch heute noch. Innerhalb eines Jahres konnten 7 weitere Mitarbeiter eingestellt werden und im Dezember 1990 wurde außerdem eine weitere Niederlassung im Asseburgpfad 5 in Berlin-Köpenick eröffnet.

Zwei Jahre später, im Dezember 1992, wurde die Firma „Steack & Ritter“ an einen der Mitarbeiter verkauft. Sie besteht auch heute noch und beschäftigt etwa 10 Mitarbeiter. So konnte Bernhard Steack in den Ruhestand gehen und Andreas Ritter konnte sich seinem zweiten Unternehmen widmen.

Andreas Ritter und die „Straus-Möbel“

1992 gründete Andreas Ritter einen Polstermöbelvertrieb namens Straus-Möbel GmbH. Diese Firma erreichte einen Jahresumsatz von  8-10 Mio. DM, die in den 3 Küchenstudios und 2 Möbelhäusern von ca. 45 Mitarbeitern erwirtschaftet wurden. Die Geschäftsführung übernahm neben Andreas Ritter der Elektroingenieur Norbert Mathan, sein Jugendfreund und Gartennachbar.

Die EXPRESS Polsterei

Nachdem Andreas Ritter am 24. August 1995 die EXPRESS Polsterei GmbH, mit sich selbst als einzigem Gesellschafter gründete, folgte im September 1997 die Gründung der Firma Polster & Fußboden Express GbR, deren Gesellschafter sowohl er selbst als auch sein vorheriger Geschäftsführer Norbert Mathan sind. Beide Unternehmen wuchsen schnell zur größten Polsterei Berlins und man fand nach mehreren Umzügen in gemietete Gebäude den gemeinsamen Sitz in der eigenen Betriebsstätte im Finkeldeweg 86 in Berlin-Köpenick.

Im Jahr 2005 eröffnete Andreas Ritter eine weitere Niederlassung in der Altstadt von Köpenick: die „Hauptmann von Köpenick Polsterei“ in der Rosenstraße 15. Kurz darauf, im Februar 2006, begann die erste Auszubildende der Firma ihre Lehre zur Raumausstatterin.

Heute zählen beide Werkstätten ca. 45 Mitarbeiter. Der Außendienst ist mit 3 Musterautos täglich unterwegs um die Kunden zu Hause zu beraten und 2 eigene LKW liefern Polstermöbel in ganz Berlin und Umland aus. Neben tausenden Privatkunden beliefert die EXPRESS Polsterei Hotels, Restaurants, Rechtsanwaltskanzleien, Arztpraxen und viele andere Unternehmen.

Unter anderem nutzten schon das Hilton Hotel Berlin, das Blubb Freizeitbad Berlin, das Umweltministerium, das Krankenhaus Köpenick, das Unfallkrankenhaus Berlin, das Krankenhaus Kladow, die General-Steinhoff-Kaserne (Kladow), die BFA Berlin, der Mosaik Verlag Berlin, der Friedrichstadtpalast, Klaus Peymann (Intendant Brechthaus am Schiffbauer Damm), Mövenpick Berlin, die Medizintechnik Berlin, die Britische Botschaft und die Kuwaitische Botschaft den umfangreichen Service der EXPRESS Polsterei.